DATEV TRIALOG-Magazin

  • Zeiterfassung per App macht die Unternehmensführung effizienter

    Die Zeiterfassung per App hat viele Vorteile. Sie erleichtert die Aufzeichnung von Stunden, Planung von Projekten oder Zuweisung von Kosten. Unternehmer sollten den Einsatz allerdings genau mit Steuerberater und Anwalt besprechen, weil es auch rechtliche Fallen gibt.

  • Verzicht auf Kleinunternehmerregelung kann sich lohnen

    Die Kleinunternehmerregelung ist bei Gründern und Nebenerwerbsselbständigen beliebt – aber ein Verzicht darauf kann sich für Kleinunternehmer lohnen. Oft rechnet es sich, trotz Einnahmen unter der Umsatzsteuergrenze die Umsatzsteuerpflicht auf sich zu nehmen.

  • Elterngeld für Selbständige kann das Einkommen sichern

    Das Elterngeld für Selbständige bietet Absicherung. Es gibt aber Fragen zu Hinzuverdienst, Krankenversicherung und Berechnungsgrundlage. Weil das Prozedere komplizierter ist als bei Angestellten, sollten Unternehmer frühzeitig mit ihrem Steuerberater sprechen.

  • Wissen ist Macht

    Unternehmen leben von ihren Mitarbeitern – und von deren Wissen. Ein modernes Wissensmanagement ist deshalb unverzichtbar in Unternehmen.

  • Arbeitgeber sollten steuerfreie Zuwendungen gewähren

    Mit mehr Lohn oder Gehalt können Arbeitgeber zur Motivation der Beschäftigten beitragen. Leider kommt bei einer klassischen Gehaltserhöhung netto oft relativ wenig bei den Mitarbeitern an. Eine Lösung: steuerfreie Zuwendungen.

  • Erste Schritte in DATEV Unternehmen online

    In diesem Lernvideo online erfahren Sie alles zum Funktionsumfang der Software und wie Ihnen der Einstieg ins Rechnungswesen ganz einfach gelingt - direkt an Ihrem Arbeitsplatz.

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement senkt Fehltage

    Langzeitkranke kosten Arbeitgeber viel Geld. Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) hilft ihnen, wieder in den Job zurückzukehren. Oft lassen sich damit krankheitsbedingte Kündigungen vermeiden, Fehlzeiten reduzieren und Fachkräfte im Unternehmen halten.

  • Wichtige Tipps und Infos für Unternehmer zu Corona

    Damit Sie Ihr Unternehmen sicher durch die Corona-Krise führen können, gibt es viele Hilfsangebote – etwa Kurzarbeitergeld, Soforthilfen, Kredite, Steuererleichterungen oder Zahlungsaufschub. Hier finden Sie einen Überblick, der laufend aktualisiert wird.

  • 2021 gibt es wieder zahlreiche neue Gesetze

    Auch 2021 gibt es wieder viele neue Gesetze für die Wirtschaft – etwa rund um E-Rechnung, Abmahnmissbrauch und allgemein im Steuerbereich. Unternehmerinnen und Unternehmer sollten mit Anwalt und Steuerberater klären, worauf sie reagieren müssen.

  • Fachbuch DATEV BWA und Controllingreport

    Die Buchführung liefert neben dem Jahresabschluss die Finanzbuchführungskonten, die Summen- und Saldenlisten sowie die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA). Die zweite aktualisierte Auflage des DATEV Fachbuchs zeigt, was in der BWA steckt.

Quelle: www.datev.de

Nachrichten Steuern & Recht – DATEV magazin

Quelle: www.datev.de